heilkraeuter

Einnahme von Heilkräutern

Die Zusammenstellung einer Rezeptur – einer Mischung unterschiedlicher Heilkräuter – erfordert Erfahrung und Zeit. Es gilt nicht nur unter rund 10.000 unterschiedlichen Kräutern die entsprechenden zu wählen, sondern auch die richtige Menge der einzelnen Bestandteile der Mixtur zu finden. Viele der Kräuter werden, um die Wirkung zu erhöhen, nicht nur getrocknet, sondern einer zusätzlichen Behandlung unterzogen. So werden sie beispielsweise in Essig oder Honig eingelegt, in Salzwasser gekocht oder in Ingwersaft geröstet.

Keine Rezeptur gleicht der anderen, sondern für jeden Patienten wird eine seinen individuellen Bedürfnissen angepasste Rezeptur erstellt und diese dient ausgewählten Apotheken als Basis für die Herstellung einer entsprechenden Mischung.

Die Kräutermischungen werden über den Tag verteilt als Tee eingenommen.

WICHTIGE INFORMATION aufgrund der aktuellen Situation!!!


Bitte kommen Sie nur dann in die Ordination, wenn sie frei von Krankheitsanzeichen (Virusinfekt) sind, und halten Sie Abstand zu anderen Personen!

ICH BITTE UM TELEFONISCHE VORANMELDUNG!