Dr. Barbara Ecker

Ärztin für Allgemeinmedizin und für

Traditionelle Chinesische Medizin

Medizinstudium in Wien , Turnus im KH Hietzing (ehemals KH Lainz)

Ausbildung in Akupunktmassage nach Penzel, Akupunktur, chinesischer Kräutertherapie, mehrere Studienaufenthalte in China (Beijing, Guangzhou).

Seit 1986 niedergelassen als Allgemeinmedizinerin  mit Kassenpraxis.

Seit 2001 Lehrtätigkeit in der Gesundheits- und Krankenschule SMZ Süd für Komplementärmedizin.

2010 – 2012: Ausbildung in systemischer Familientherapie bei Dwari Rita Deutsch.

2012 – 2014: Ausbildung in Atem- und Traumatherapie bei Dwari Rita Deutsch.

Während meiner ärztlichen Tätigkeit hat mich immer die ganzheitliche Betrachtung des Patienten interessiert.

Körper-Seele-Geist: Diese Achse bestimmt unser Leben. Um gesund zu bleiben, ist es wichtig, alle Aspekte zu betrachten; körperliche Beschwerden führen zu psychischen Belastungen, und seelische Probleme können körperliche Symptome hervorrufen.

Daher war es mir immer wichtig, eine Verbindung zwischen der modernen westlichen Medizin, der sogenannten Schulmedizin, und dem alten Wissen der TCM (traditionell chinesische Medizin) zu finden und auch zu nutzen.

Die TCM baut auf anderen diagnostischen Überlegungen und Grundsätzen auf und gibt immer neue Therapieansätze. Und sie ist eine ausgezeichnete Vorsorgemedizin. Daher ist sie eine ideale Ergänzung zur Schulmedizin.

Das ist der größte Fehler bei der Behandlung von Krankheiten, dass es Ärzte für den Körper und Ärzte für die Seele gibt, wo beides doch nicht getrennt werden kann.

Platon