Akupunktur

Akupunktur ist ein Teilgebiet der Traditionellen Chinesischen Medizin, die von der Lebensenergie des Körpers – dem Qi –  ausgeht. Das Qi hat Auswirkungen auf alle Körperfunktionen und fließt durch 12 Hauptmeridiane, die ähnlich unserem Nerven- und Gefäßsystem über den Körper verteilt sind. Ist der Energiefluss blockiert, können Krankheiten und Schmerzen entstehen.

Basierend auf einer energetischen Diagnose werden vom Arzt die geeigneten Akupunkturpunkte für die Behandlung gewählt. Es gibt rund 360 solcher Punkte, die sich auf den 12 Hauptmeridianen befinden. Durch die Stimulierung der entsprechenden Akupunkturpunkte mittels Nadeln oder Laser wird versucht, Blockaden zu lösen und den Energieflusses zu regulieren, damit Krankheiten geheilt und Beschwerden gelindert werden.